Vinca oder Immergrün als winterfester Bodendecker

Vinca oder Immergrün

Vinca umfasst ein Geschlecht verschiedener immergrüner mehrjähriger Pflanzen und Halbsträucher. Auf den langen schlanken Stängeln stehen parallell einfache Blätter. Die meisten Vincas eignen sich als immergrüne Bodendecker, obwohl manche davon stark wuchern können.

Das Immergrün wächst auf jedem Untergrund, der nicht zu trocken ist. Es gedeiht sowohl im Schatten, als auch im Halbschatten oder in der vollen Sonne. Je mehr Sonne, desto mehr blüht es!

Das Immergrün lässt sich durch kräuterartige Sommerstecklinge oder ganz einfach durch Teilen der Pflanzen vermehren.

Falls die Pflanzen unschön werden, einfach mit der Gartenschere stark zurückschneiden. Bei größeren Oberflächen kann man auch den Rasenmäher (auf dem höchsten Stand) verwenden.

Einige der am meisten angebotenen Immergrün-Arten:

Vinca major -  großes immergrün
Lateinischer Name: Vinca major
Deutscher Name: großes Immergrün

Familie: Apocynaceae oder Hundsgiftgewächse, zu denen auch Amsonia und Nerium oleander gehören.
Blütenfarbe: Blau, Violett
Blütezeit: Mai, Juni, Juli
Blattfarbe: große, grüne oder buntblättrige eiförmige Blätter
Höhe: 30 - 40 cm
Winterhart: immergrün / wintergrün 
Winterhärte: mäßig winterhart
Standort: Sonne, Halbschatten, Schatten
Gewächstyp: mehrjährige Pflanze
Besondere Eigenschaften: Bodendecker mit glänzenden Blättern und sehr starkem Wachstum (neigt zum Wuchern)
Habitat: trockener bis normaler Boden

Diese immergrüne, mehrjährige Pflanze wird oft als Bodendecker verwendet, ist aber auch als Hängepflanze gut geeignet.
Die Stängel des großen Immergrün sind länger, sie tragen purpurblaue, sternförmigen Blüten an aufrecht stehenden Stängeln.
Die Vinca major 'Variegata'  hat etwas blauere Blüten, und die Blätter haben einen weißen Rand, sie verträgt mehr Sonne.


Vinca minor -   kleines Immergrün

Lateinischer Name : Vinca minor 

Deutscher Name: Kleines immergrünen
Familie : Apocynaceae - Hundsgiftgewächse
Blütenfarbe: Blau, Weiß, Violettblau, Rotviolett
Blütezeit: März, April, Mai, Juni
Blattfarbe: kleine eiförmige grüne Blättchen, auch im Winter. Auch mit gelben und bunten Blättern.
Höhe: bis 20 cm
Wintergrün: immergrün / wintergrün
Winterhärte: gut winterhart
Standort: Sonne, Halbschatten oder Schatten
Gewächstyp: mehrjährige Pflanze
Besondere Eigenschaften: Bodendecker
Habitat: normaler Boden 

Eine kräftige wintergrüne mehrjährige Pflanzen für Sonne oder Schatten. Je nach Art ist sie auch ein guter Bodendecker. Bleibt niedriger und wächst etwas langsamer als das große Immergrün, lässt sich dadurch gut unter Kontrolle halten.
Verlangt eine normal fruchtbare Gartenerde.

 Einige Varietäten des kleinen Immergrün:

  • 'Alba' 15 cm, weiß, 4/5,Halbschatten bis Schatten
  • 'Atropurpurea' 15 cm, purpurrot, 4/5, Halbschatten
  • 'Aureavariegata' 20 cm, 3/4, blau, grüngelbe Blätter, Schatten
  • 'Elisa' 10 cm, 3/5, weiß, kompakt, Schatten
  • 'Gertrude Jeckyll' 5 cm, 4/5, weiß, Halbschatten
  • 'Josefine' 5 cm, 4/6, blau, kleine Blätter, Schatten
  • 'La Grave' (syn. Bowles variety) 10 cm, 3/5, blau, Schatten
  • 'Marie' 10 cm, 3/5, blaupurpur, großblumig, Sonne


Vinca minor 'Gertrude Jeckyll'


#1773

Autor: Kurt Vossaert