menu
Matelma

Steine gegen Urinflecken auf dem Rasen

Aktion
Rabatt:
JETZT: € 12,50 (Normaler Preis € 19,95)

Aktion gültig ab Mittwoch 13. Januar (15:00) - Dienstag 19. Januar (bis auf Widerruf)

Normal Preis: € 19,95
€ 12,50 pro Set (MwSt. im Preis enthalten) - 37%
Anzahl:
Mehr als 100 Sets auf Lager
Lieferzeit: 1 bis 3 Arbeitstage
Art.-No.: 2218

Hundeurin und trotzdem grünes Gras! Durch die Verwendung dieses innovativen Produkts verursacht der Hundeurin keine gelben, toten Stellen mehr auf dem Rasen. Wenn der Hund sein Bein hebt, um gegen Buchsbäume oder andere Pflanzen zu pinkeln, verfärben diese sich auch nicht mehr gelb, sondern bleiben schön grün und werden durch den Hundeurin nicht geschädigt.

In einer Verpackung befinden sich 200 g Magmatit aus einer Grube in Australien. Das Gestein enthält keine Chemikalien und ist wissenschaftlich erwiesen sicher für Haustiere. Sie geben Ihrem geliebten Haustier gereinigtes Wasser, was sich dann auch an Ihrem üppigen, grünen Rasen zeigt.

Es sind die paramagnetischen Eigenschaften der Steine, die den Ionenaustausch mit verschiedenen Mineralien ermöglichen. Die Steine selbst sind nicht magnetisch, aber die reagieren auf ein magnetisches Feld und sorgen für einen Ionenaustausch im Trinkwasser, wodurch der Nitratgehalt sinkt. Weniger Nitrat bedeutet, dass keine verbrannten Stellen mehr auf dem Rasen auftreten. Stickstoff ist der wichtigste Bestandteil von Kunstdünger, aber wenn Sie zu viel verwenden, verbrennt das Gras, genau wie wenn Ihr Haustier auf den Rasen pinkelt. Indem die Menge Nitrate im Urin Ihres Haustiers auf ein Niveau reduziert wird, das mit Kunstdünger vergleichbar ist, ist der Urin Ihres Haustiers gut für den Rasen, statt ihn zu verbrennen.

Einen beschädigten Rasen können Sie mitdieser Rasenreparaturmischung reparieren.

Tipps zur Verwendung:
  • Keine gelben Urinflecken mehr auf Ihrem Rasen.  Tierärzte auf der ganzen Welt empfehlen diese Steine als natürliche Lösung gegen verbrannte Stellen auf Rasenflächen und an Sträuchern. 
  • Methode 1: Nehmen Sie die Steine und legen Sie sie mit max. 2 Liter Wasser in das Trinkwasser Ihres Hundes. Wenn Sie diese Steine in den Wassernapf des Hunde legen, kann der Hund auf den Rasen urinieren und es entstehen keine gelben Urinflecken mehr.
  • Methode 2: Nehmen Sie einen kleinen Eimer, einen Kanister oder eine 2-Liter-Flasche und legen Sie die Steine (200 Gramm) hinein. Verwenden Sie dieses Wasser für den Wassernapf Ihres Hundes. Füllen Sie den Wassernapf anschließend immer auf, anstatt das Wasser vollständig zu ersetzen. Füllen Sie dann den Eimer mit den Steinen erneut bis auf 2 Liter Wasser, so ist immer frisches Wasser verfügbar.

  • 100 % natürliches Produkt aus Australien
  • Sofortiges Ergebnis
  • Sicher und einfach in der Handhabung

    Zuletzt verkaufte Produkte im Webshop