Alles aus "Blumensträuße binden" anzeigen

Kreativ im Garten: Kürbis zu Halloween aushöhlen

Kürbisse aushöhlen für Halloween

Ausgehöhlte Kürbisse sind aus der Halloween-Zeit nicht mehr wegzudenken.

Man braucht:

  • einen großen Kürbis
  • große Herbstblätter
  • Tannennadeln
  • Messer
  • Löffel
  • Stift
  • Teelicht


Das braucht man dazu

Und so wirds gemacht:
Oberseite des Kürbisses abschneiden.
Deckel erst mit einem Löffel auskratzen
Kürbis aushöhlen.
Den leeren Kürbis kurz mit Wasser und etwas Essig ausspülen. So bleibt der hohle Kürbis besser haltbar.
Gut trocknen lassen.
Zeichnen Sie mit einem Stift ein Halloweengesicht auf den Kürbis und schneiden Sie es aus.


Gesicht auf den Kürbis zeichnen.


Mit einem scharfen Messer ausschneiden.

Deckel wieder auf den Kürbis setzen, eventuell Tannenadeln oder Stroh dazwischen legen.

Und so gehts auch:

Deckel auf den Kürbis legen, Teelicht anzünden.
Nach einer Weile wird ein Rußfleck im Deckel sichtbar, dort ein Loch für den 'Schornstein' ausschneiden. Kein Stroh oder Tannennadeln verwenden, um Brand zu vermeiden.

 

 


#1702

Autor: Christ Bernard
www.denbosrand.be

Produkte im Rampenlicht